Lade Veranstaltungen

Viele Vereine klagen zunehmend über schwindende Mitgliederzahlen und Probleme bei der Nachwuchsgewinnung. Sie sind angesichts des demografischen Wandels immer stärker gefordert, sich kreative Wege und Ideen zur Mitgliedergewinnung einfallen zu lassen sowie ein breiteres Spektrum an Austausch- und Mitwirkungsmöglichkeiten zu bieten. Mitgliederwerbung wird immer wichtiger – auch für Traditionsvereine Mitgliederwerbung ist für bereits bestehende Vereine heutzutage ebenso essenziell wie auch für neugegründete Vereine. Welche Maßnahmen können Vereine dabei in ihrer Strategie mitaufnehmen, um neue Engagierte und Mitglieder zu gewinnen? In verschiedenen Workshops werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Vereinsforum wichtige Methoden und Strategien der Mitgliedergewinnung vorgestellt. Zudem wird die Möglichkeit zum offenen Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten geboten. Vereinsvertreterinnen und -vertreter können bei der Veranstaltung Kontakte knüpfen und ausbauen, Marketingstrategien anderer Teilnehmer kennenlernen und potenzielle Partner für gemeinsame Projekte gewinnen.

Um das Thema „Mitgliedergewinnung –Strategien für Vereine“ wird es beim 6. Heidelberger Vereinsforum am Samstag, 17. Oktober 2020, von 9.30 bis circa 14 Uhr im Haus am Harbigweg (Harbigweg 5) gehen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung ist barrierefrei geplant. Bei der Anmeldung sollten Teilnehmerinnen und Teilnehmer angeben, wenn sie einen Gebärdensprachdolmetscher brauchen, eine Assistenzperson mitbringen oder einen mit dem Rollstuhl zugänglichen Platz benötigen.

Im vergangenen Jahr hatten sich rund 60 Vereinsvertreter beim 5. Vereinsforum rund um das Thema
„Netzwerken“ informiert. Vereine leisten in Heidelberg einen unverzichtbaren Beitrag für die
Stadtgesellschaft und sind die häufigste Organisationsform für ehrenamtliches Engagement.

Veranstalter: Stadtjugendring Heidelberg, Stadt Heidelberg, FreiwilligenAgentur, Sportkreis und Arbeitsgemeinschaft der Stadtteilvereine

Anmeldung erforderlich.