Wusstest du, dass du auch in Heidelberg unsere Partnerstädte (be-)suchen kannst?

Was wird benötigt?
Ein internetfähiges Smartphone oder ein GPS-Gerät

  • Schau dir bei den vielen Internetseiten zu Geocaching die Spielregeln und weitere Informationen genau an, wenn du es noch nicht kennen solltest
  • Über den Button „Apps fürs Handy“ erfährst du alles über mögliche IOS und Android Apps, um die Partnerstädte zu (be-)suchen.
  • Alle Partnerstädte sind als „Cache“ bei opencaching.de hinterlegt, so dass du dich nicht registrieren musst.
  • Hast du die Partnerstadt gefunden, kannst du dich in ein Logbuch eintragen.

Hinweis
Die angegebenen Koordinaten kann man auch in das Navi des Handys eingeben.

Bitte beachten
Auch in den Ferien gelten in Baden-Württenberg noch wichtige Regeln, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Bitte halte mindestens zwei Meter Abstand zu anderen Menschen, beachte die Hust- und Niesettikette und wasche oder desinfiziere dir nach dem Logbucheintrag die Hände.

Achtet bei der Suche nach den Partnerstädten auch auf alltägliche Gefahren und Hindernisse. Die Caches sind ohne Klettern oder Übersteigen von Hindernissen erreichbar.

 

Apps fürs Handy

Übersichtskarte

Cambridge (UK)

Hier geht es zum Cache

Weiterleitung auf opencaching.de

Kumamoto (Japan)

Hier geht es zum Cache

Weiterleitung auf opencaching.de

Rehovot (Israel)

Hier geht es zum Cache

Weiterleitung auf opencaching.de

Hangzhou (China)

Hier geht es zum Cache

Weiterleitung auf opencaching.de

Palo Alto (USA)

Hier geht es zum Cache

Weiterleitung auf opencaching.de

Bautzen (Deutschland)

Hier geht es zum Cache

Weiterleitung auf opencaching.de

Simferopol (Krim)

Hier geht es zum Cache

Weiterleitung auf opencaching.de

Download im gpx Format