Mitte März haben Schulen und Unis geschlossen, Vereine und Jugendgruppen treffen sich nicht mehr. Kontakte sollen möglichst vermieden werden. Wie fühlt es sich an, die meiste Zeit zuhause zu bleiben? Mit was verbringen wir unsere Zeit? Was ist ganz so wie immer? Und was hat sich verändert? Wir haben Fotos, Selfies und Schnappschüsse von jungen Erwachsenen gesammelt, die ihren Alltag zeigen, während wir alle zuhause bleiben. 

 

Der nächste Winter kommt bestimmt. Von Petra.

Langeweile gibt’s woanders. Von Marie.

Nette Nachbar*innen und ihre Mitbringsel fürs Pakete holen. Im Labor. Ein Bericht dazu findet sich hier. Von Vera.

… Windeln und entspannte Eltern. Von J.

Das ist Handarbeit. Von Daphne. Mehr Bilder bei Instagram: @daphnepavlina.

Die ewige Baustelle. Von TPT.

zurück zur Übersicht