Die Umfrage zeigt eine hohe Zufriedenheit mit Verwaltung der Räumlichkeiten. Seit über zwei Jahren wird die „Luise“ vom Stadtjugendring Heidelberg verwaltet. Die „Luise“ ist eine Einrichtung der Jugendarbeit in Heidelberg-Bergheim und befindet sich im Nebengebäude des Kurfürst-Friedrich-Gymnasiums in der Luisenstraße. Die Räumlichkeiten sind ein Serviceangebot zur Förderung der Jugendarbeit, der politischen Gremienarbeit der Parteijugenden und der Jugendverbandsarbeit in der Stadt Heidelberg. Sie können als Arbeits- und Gruppenräume von den Gruppen selbstverwaltet gebucht und eigenverantwortlich genutzt werden. Darüber hinaus stehen drei Büroräumlichkeiten für die Arbeit der Vereine Heidelberger Club für Wirtschaft und Kultur, Rockyourlife Heidelberg und AIESEC Heidelberg zur Verfügung. „Wir freuen uns über die hohe Zufriedenheit der Nutzerinnen und Nutzer und wollen weiter daran arbeiten, möglichst vielen jungen Menschen den Zugang zu Räumen zu ermöglichen.“, meint Steffen Wörner.

Zurzeit nutzen 15 Gruppen und Vereine die Einrichtung. Insgesamt 12 Gruppen haben an unserer Umfrage teilgenommen. (n=12 / 80% Beteiligung)