Ferienprogramm zur beruflichen Orientierung

FerienOnJob: 5 Tage – 5 Branchen

Nach dem Schulabschluss stehen Jugendliche vor der Herausforderung, einen Ausbildungsplatz zu finden, der zu ihnen passt. In dieser Situation haben Mädchen und Jungen dann einen Vorteil, wenn sie sich bereits während der Schulzeit einen Überblick über die verschiedenen Branchen und den Berufsalltag in einem Betrieb verschafft haben. Wo genau soll es denn beruflich hingehen? „FerienOnJob“ ist das Ferienprogramm zur beruflichen Orientierung. Hier bekommst du die Möglichkeit, an 5 Tagen in 5 verschiedene Branchen reinzuschnuppern.

Mit dem Projekt „FerienOnJob: 5 Tage – 5 Branchen“ helfen der Stadtjugendring Heidelberg, die Wirtschaftsförderung und die Heidelberger Dienste gGmbH interessierten Mädchen und Jungen bei der Berufsorientierung und unterstützen sie auf dem Weg von der Schule in die Ausbildung und den Beruf. 

Das Projekt FerienOnJob möchte

  • Berufsorientierung für Jugendliche ermöglichen
  • dem Nachwuchs- und Fachkräftemangel in klein- und mittelständischen Unternehmen entgegenwirken
  • ein Betreuungsangebot in den Sommerferien schaffen und Eltern bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen

Ferienprogramm zur beruflichen Orientierung

Hier erhalten Schülerinnen und Schüler praxisnah einen Blick hinter die Kulissen von Heidelberger Unternehmen und Institutionen. Unter dem Motto „einfach machen“ können sich die teilnehmenden Jugendlichen praktisch ausprobieren und ihre Stärken und Fähigkeiten entdecken. Dieses Sommerferienprogramm bietet dir die einmalige Gelegenheit, verschiedene Berufe in einer Woche praxisnah mitzuerleben und die Perspektiven kennenzulernen. Auch wenn ein Beruf dabei sein sollte, der dich weniger interessiert, lohnt es sich dabei zu sein, denn man weiß ja nie. Vielleicht überraschst du dich selbst.

⇨ Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Gerne kannst du auch uns ansprechen oder melde dich bei unserem Newsletter an und wir informieren dich über unsere Ferienprogramme, Angebote und Jugendaustausch-Programme. Natürlich halten wir dich auch über unsere Social Media Kanäle auf dem Laufenden, folge uns auf Instagram, Facebook oder Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben. 

Kooperationspartner