Ferienticket

Das FerienTicket. Ferienbetreuung ist Chefsache!

Wenn es um Ferienbetreuung geht, entwickeln große Unternehmen meist eigene Ferienbetreuungsangebote oder verhandeln mit Betreuungsanbietern individuelle Lösungen. Mit diesem Arbeitsaufwand ist dies für klein- und mittelständische Unternehmen nur sehr schwer umsetzbar. Da ein Großteil der Eltern aber genau hier beschäftigt ist und diese vor den gleichen Herausforderungen stehen, nämlich 12 Wochen Schulferien mit der Berufstätigkeit zu vereinbaren, hat die Arbeitsgruppe ‚Ferienbetreuung‘ des ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ das Projekt ‚FerienTicket. Ferienbetreuung ist Chefsache‘ ins Leben gerufen: Das Ferienticket!

Und so einfach funktioniert das FerienTicket: Arbeitgeber bestellen beim Bündnis für Familie Heidelberg das ‚FerienTicket-Paket‘, bestehend aus den eigentlichen FerienTickets sowie Informationsmaterial. Die Arbeitgeber versehen diese Tickets unternehmensintern mit einem individuellen Zuschussbetrag, der an die Verwendung für die Ferienbetreuung des Kindes gekoppelt ist, und verteilen diese FerienTickets an die Beschäftigten. Nun kann der Beschäftigte bei den teilnehmenden Anbietern dieses Ticket vorlegen und erhält entsprechend die Teilnahme seines Kindes/seiner Kinder bestätigt. Diese Bestätigung legt der Beschäftigte nun seinem Arbeitgeber vor und bekommt den Zuschussbetrag erstattet.

Vorteile des ‚FerienTickets‘

  • Klein- und mittelständische Unternehmen können bereits mit kleinen Mitteln Familienfreundlichkeit demonstrieren.
  • Beitrag zur Entzerrung der Urlaubszeiten in den Unternehmen
  • Das Unternehmen kann ganz individuell entscheiden, mit welchem Betrag und wie oft es seine Beschäftigten unterstützen möchte.
  • Das Modell ist für nahezu jede Betriebsgröße anwendbar.
  • Der Verwaltungsaufwand für die Unternehmen ist so gering wie möglich gehalten.
  • Ein zentraler Flyer wird durch das ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ zur internen Kommunikation zur Verfügung gestellt, sodass der Kostenrahmen überschaubar ist.
  • Der Beschäftigte kann aus einer großen Auswahl an Betreuungsangeboten auswählen.

Mit dem Projekt ‚Das FerienTicket. Ferienbetreuung ist Chefsache!‘ möchte die Arbeitsgruppe Arbeitgeber auf ihre Möglichkeiten der Mitarbeiterunterstützung aufmerksam machen und aufzeigen, dass bereits mit einfachen Mitteln Beschäftigte bei der Ferienbetreuung unterstützt werden können.