Deutsches Jugendherbergswerk Ortsverband Heidelberg

Der Ortsverband Heidelberg des Deutschen Jugendherbergswerks wurde 1925 unter der damaligen Bezeichnung „Ortsgruppe Heidelberg“ gegründet. Seine Geschichte ist eng mit der Entwicklung der Jugendherberge verknüpft. Ersten Übernachtungsmöglichkeiten im „Weinbrennerbau/Marstall“ folgte das „Handschuhsheimer Schlösschen“, ehe am 5. März 1957 die neue Jugendherberge des Landesverbandes Baden am jetzigen Standort ihrer Bestimmung übergeben wurde. 2003 wurde der Neu- und Erweiterungsbau eingeweiht. Heute stehen den Reisenden nahezu 500 Betten zur Verfügung. Die Jugendherberge Heidelberg wächst mit den Ansprüchen ihrer Herbergseltern. Sie ist ein gefragter Begegnungsort mit der international hoch bewerteten Auszeichnung „home again“.

   

Das Deutsche Jugendherbergswerk versteht sich nicht als Werk
der Jugend, sondern als solches für die Jugend. Das DJH
fördert das Wandern der Jugend und seiner Gäste, ihre
Verbindung zur Natur, ihr Umweltbewusstsein und ihre Erholung.
Aber auch das Wandern von Einzelpersonen und Familien mit
Kindern, Erholungs- und Bildungsreisen sowie Begegnungen auf
internationaler Ebene sind Satzungsziele ebenso wie
Schulwandern, Schullandheimaufenthalte und Studienseminare.
Der Ortsverband Heidelberg und der Kreisverband Rhein-Neckar
arbeiten bei vielen Aktionen zusammen. Sie sind neben dem
Hauptverband in Detmold und dem Landesverband in Stuttgart
die kleinste Organisationseinheit im DJH.

Ihre Aufgabe ist es unter anderem:

  • Hilfe und Mitarbeit bei den örtlichen Ausweisausgabestellen,
  • individuelle Beratungstätigkeit,
  • Anregungen und Durchführungen von Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Jugendherberge Heidelberg,
  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit der Jugendherberge Heidelberg,
  • Betreuung von Gästegruppen nach Absprache,
  • Wahl der Delegierten für die Mitgliederversammlung des Landesverbandes,
  • Durchführung und Organisation von Mitgliederversammlungen,
  • Kontakte zu örtlichen Behörden, Schulen, Jugendorganisationen, Stadtjugendring Heidelberg, sonstigen Organisationen die Zwecke und Ziele des Jugendherbergswerks verfolgen,
  • Durchführung von auch finanziell getragenen Kinder- und Jugendfreizeiten, insbesondere während des jährlichen Feriensommers des Jugendamts/Stadt Heidelberg,
  • spezielle, auch pädagogische Informationen von Lehramtsstundenten an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

 

Im Ortsverband Heidelberg sind ca. 3000 Mitglieder eingetragen. Die Bereitschaft der Mitglieder zur Mitarbeit im Ortsverband könnte intensiver sein.Einen regelmäßigen Treffpunkt für unsere Mitglieder gibt es nicht. Die Zusammenkünfte des Vorstands, des erweiterten Vorstands, der „ad hoc – Arbeitsgruppen“ finden in der Jugendherberge oder im „Haus am Harbigweg“ (Stadtjugendring Heidelberg) statt. Wer Einladungen bekommen und/oder in irgendeiner Form aktiv mitarbeiten möchte, wende sich bitte an den Vorsitzenden.

Neue MitarbeiterInnen und Ideen sind jederzeit herzlich willkommen! Mitgliederversammlungen werden in der Presse bekannt gegeben.

 


Kontakt

Deutsches Jugendherbergswerk e.V.
Ortsverband Heidelberg
1.Vors.: Werner Hansen
Neckarhamm 55
69123 Heidelberg
Tel.: 06221 834173
E-Mail: hansen.werner(at)gmx.de