Projektstelle Kein Missbrauch

Die Projektstelle “Kein Missbrauch” ist eine Dienstleistung für die Mitgliedsverbände des Stadtjugendrings. Sie soll

  • den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt in Sportvereinen und Jugendverbänden verbessern
  • die Verbände und Vereine dabei unterstützen, selbst im Bereich „Prävention“ aktiv zu werden
  • die Einführung der erweiterten Führungszeugnisse für Ehrenamtliche nach §72a SGB VIII in den Mitgliedsvereinen unterstützen
  • Ansprechpartner für Jugendverbände und Sportvereine in Fragen der Präventionsarbeit sein

 

Grundsätze

  • Prävention sexueller Gewalt ist kein Zeichen eines “schlechten Gewissens”, sondern ein Qualitätsmerkmal guter Kinder- und Jugendarbeit.
  • Prävention sexueller Gewalt setzt zuerst und vor allem bei den Erwachsenen an. In ihrer Verantwortung liegt es, Kinder und Jugendliche vor Missbrauch zu schützen.
  • Organisationen benötigen ein auf ihre Gegebenheiten abgestimmtes Präventionskonzept, dessen Bausteine und Maßnahmen prozesshaft entwickelt und umgesetzt werden.

 

Datum Titel Veranstaltungsort Stadt
21.10.2017 Starke Betreuer gegen sexuelle Gewalt Haus am Harbigweg Heidelberg
16.11.2017 Vereine als sichere Orte für Kinder und Jugendliche - Missbrauchsprävention Haus am Harbigweg Heidelberg