‚Wasser Marsch‘

Zu einer Brandschutzschulung lud der Stadtjugendring am 22.06.2016 ein.

Viele Vertreter/-innen von Jugendverbänden waren gekommen, um sich bei der Berufsfeuerwehr Heidelberg das nötige theoretische und praktische Know-how zu holen, um im Brandfall (z.B. bei Veranstaltungen, aber auch im Privatleben) die Aufgaben und Pflichten zu kennen und die richtigen Sofort-Maßnahmen zu treffen.

Den Einsatz und Umgang mit Feuerlöschern erlernten die Jugendvertreter/-innen anhand vieler praktischer und realitätsnaher Übungen auf dem Schulungsplatz der Feuerwehr im Oftersheimer Weg. Was passiert, wenn man brennendes ÖL mit Wasser löschen will? In welchem Winkel setze ich den Feuerlöscher an? Fragen über Fragen, die die Berufsfeuerwehr allesamt mit einigen beeindruckenden Aha-Effekten klären konnte.

„Um im Falle eines Falles gut für sich und andere Menschen vorbereitet zu sein, organisieren wir die Brandschutzschulungen in regelmäßigen Abständen. Herzlichen Dank an die Berufsfeuerwehr Heidelberg für das professionelle und praxisnahe Seminar!“, sagte Steffen Wörner, Geschäftsführers des Stadtjugendrings Heideberg e.V.

 

Bild und Text: Jürgen Brückmann