Trilaterale Jugendkonferenzen- Jugendliche entwickeln Visionen für die Zukunft Europas

Die Städte Heidelberg und Montpellier sind durch die regelmäßigen Jugendaustausche des Stadtjugendrings verbunden.

In der Stadt des nächsten Jugendaustausches findet traditionell ein Vorbereitungstreffen dazu statt. Vertreter aus Heidelberg fuhren dazu vom 1. bis 4. November nach Montpellier in Südfrankreich. Dort findet vom 24. bis 30. Mai 2013 der nächste Jugendaustausch statt. Rund 100 Jugendliche aus Heidelberg können die französische Gastfreundschaft entdecken und die Partnerstadt kennenlernen. Neben der Heidelberger Delegation waren Vertreter der spanischen Stadt Barcelona (Partnerstadt von Montpellier) anwesend, die ebenfalls einen Jugendaustausch mit Montpellier organisieren. Beim Vorbereitungstreffen in Montpellier fuhr die Vorbereitungsgruppe nach Nîmes zum Kolosseum, traf sich zu einer Gruppenleitersitzung mit den Gastgebern und feierte als Höhepunkt einen bunten Freundschaftsabend in einem Bowlingcenter.

Anlässlich des 50. Jubiläums des Deutsch-Französischen Jugendwerks stellte Steffen Wörner während der Gruppenleitersitzung ein neues Beteiligungsprojekt vor: „Wir wollen Jugendliche aus Montpellier, Heidelberg und Barcelona den Rahmen, Raum und die Zeit geben, ihre Visionen, Wünsche und Ideen eines gemeinsamen Europas zu entwickeln und zu diskutieren. Wir wollen 2013 Gastgeber einer trilateralen Jugendkonferenz sein“. Geplant ist eine Jugendkonferenz 2013 in Heidelberg, 2014 in Montpellier und schließlich 2015 in Barcelona.

Weitere Informationen zu den Jugendaustauschmaßnahmen des Stadtjugendrings finden Sie unterhttp://www.sjr-heidelberg.de

 

 

zum Vergrößern bitte klicken: