Seminar Vereinsmanagament

K640_IMG_1352Für Haupt- und Ehrenamtliche aus Jugendverbänden und Migrant*innenorganisationen

Am 13. Dezember findet von 10:00 Uhr – 16:30 Uhr in der Jugendherberge Stuttgart, Haußmannstr. 27,  ein Seminar zu den Themen Vereinsrecht, Vereinsorganisation und Vereinsführung statt.

Die Organisation eines Jugendverbands ist eine anspruchsvolle Führungsaufgabe. Dabei muss das Vereinsrecht, die Gemeinnützigkeit und die eigene Satzung immer im Blick behalten werden.

Um das alles zu stemmen, braucht man ein gutes Team. In diesem Zusammenhang tun sich viele Fragen auf: Wer ist wofür zuständig? Was kann man delegieren? Wie motiviert man interessierte Vereinsmitglieder? Wie kann die ehrenamtliche Tätigkeit in einem akzeptablen Aufwand bewältigt werden? Was kommt an Verantwortung und Haftungsrisiken auf den Vereinsvorstand zu? Welche Rechten und Pflichten hat das Vereinsmitglied? Welches Grundwissen wird eigentlich für ein Vorstandsamt vorausgesetzt?

Im Seminar werden – je nach Bedarf der Teilnehmer*innen – folgende Themen aufgegriffen:

– Gemeinnützigkeit – Voraussetzungen und Auswirkungen
– Finanzen: EDV-System und/oder Kassenbuch, Grundsätze, Belege….
– Aufwandsentschädigungen,
– Haftung und Versicherungen
– Laufende Kommunikation und Gremienorganisation – interessante und effektive Mitgliederversammlung
– Gewinnung und Motivation Ehrenamtliche*r
– Gute Öffentlichkeitsarbeit heute – Umgang mit Fotos und Rechten…

Referent*innen:
Thomas Franz, Geschäftsführer des KJR Göppingen, Systemischer Coach und Trainer
Gerlinde Röhm, Referentin für interkulturelle Jugendarbeit im Landesjugendring

Die Teilnahme ist kostenlos (inkl. Mittagsimbiss).

Die Teilnehmer*innen erhalten eine Bestätigung zur Verlängerung ihrer Juleica.

Das Seminar wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg.

 

Anmeldung
Landesjugendring Baden-Württemberg, Gerlinde Röhm Tel. 0711-1644713 roehm@ljrbw.de
Anmeldeschluss: 25. November 2014
Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

 

Quelle: LJR Baden Württemberg, www.ljrbw.de