Präventionskonzept der Jugendverbände gegen sexuellen Missbrauch

Mitgliederversammlung des Logo SJRStadtjugendrings verabschiedet einstimmig Selbstverständnis der Jugendverbände. 2015 wird Schutz vor sexueller Gewalt ein Schwerpunktthema.

„Unser Selbstverständnis als Jugendverbände: Die Heidelberger Jugendverbände bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur Entfaltung selbstbestimmter und gemeinschaftlich gestalteter Aktivitäten und leisten einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Die Grundvoraussetzungen dafür sind Offenheit und Vertrauen. Wenn Menschen sich öffnen und Vertrauen wagen, machen sie sich verletzlich. Damit diese Verletzlichkeit nicht von Einzelnen ausgenutzt werden kann, braucht es klare Regeln und verbindliche Standards. Die Gruppen der Heidelberger Jugendverbände mit ihren Angeboten müssen ein sicherer Ort für Kinder und Jugendliche sein.

Der Schutz vor sexueller Gewalt in der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit wird 2015 ein Schwerpunktthema sein für die im Stadtjugendring Heidelberg zusammengeschlossenen Jugendverbände. Vorrangiges Ziel ist es, ein Konzept und eine Anlaufstelle zu entwickeln, das es den Verbänden ermöglicht, Maßnahmen der Prävention als eines der zentralen Anliegen ihrer Arbeit zu begreifen und diese praktisch umzusetzen.“