Politiker-Speed-Dating

BtwhdSechs Politiker, sechs Tische, sechs junge Menschen und sechs Minuten Zeit.

Für einstudierte Reden reicht die Zeit nicht: Beim Politiker-Speed-Dating treffen Jung-Politiker auf junge Wähler. Rund 60 Schülerinnen und Schüler der IGH testeten ein neues Format der politischen Bildung.

Sechs Tische mit sechs Schülern, sechs Themen, sechs Minuten Frage und Antwort – keine Zeit, um um das Thema herum zu reden. Die jungen Wähler als auch die Jung-Politiker müssen durch ausgefallene Fragen und interessante Antworten den Gesprächspartner gezielt löchern und auch begestern. Sind sechs Minuten vorbei, wird reihum „weitergedatet“. Die Vertreter der Jungen Union, Jungen Liberalen, Grüne Jugend, Linke Jugend, Jung-Sozialisten und Jung-Piraten wurden in den Themenfeldern Außenpolitik, Wirtschaft u. Finanzen, Sozialpolitik, Arbeitsmarkt, Umwelt u. Energiewende sowie Datenschutz befragt. Nach eineinhalb Stunden ist das Speed-Dating vorbei.

„Das hat auf jeden Fall was gebracht“ (Lea, 16 Jahre)

Das Politiker-Speed-Dating ist eine Aktion der Beteiligungswerkstatt Heidelberg.