Mitmischen possible – wie gelingt die Beteiligung junger Menschen mit Migrationshintergrund?

Speziell Jugendverbände sollten sich  für die Beteiligung  junger Menschen mit Migrationshintergrund in Politik und Gesellschaft einsetzen. Sind junge Menschen in Vereinen und Verbänden aktiv, mischen sie sich auch in Politik und Gesellschaft ein.

Eine EU-weite Konsultation im Rahmen des Strukturierten Dialogs hat nach Hürden und Fördermöglichkeiten für die Beteiligung junger Menschen gefragt.  Die Konsultationsergebnisse aus Deutschland liegen vor. Die wichtigsten Vorraussetzungen für eine gelungene Beteiligung junger Menschen in Politik und Gesellschaft sind demnach faire Bildungschancen, gute Sprachkenntnisse sowie die Anerkennung  ihrer Potenziale und Fähigkeiten.

Alle Ergebnisse der Konsultation unter www.jugendpolitikineuropa.de

Ergebnisse des Strukturierten Dialogs zum Download www.strukturierter-dialog.de