Methoden für U18

U18_Logo_4c_kleinMit der Jugendwahl U18 soll Politik für junge Menschen altersgerecht verständlich werden. Verschiedene Methoden können einen altersgerechten Zugang schaffen.

Die U18 Koordinierungsstelle (Deutsches Kinderhilfswerk) bietet als Download verschiedene didaktische Einheiten an.

 

Für Grundschulen ab Klasse 3 / Kindergruppen
Diese Anleitung zur Durchführung von U18 an Grundschulen wurde vom Deutschen Kinderhilfswerk erstellt.
v-linkDownload der didaktischen Einheit für Grundschulen


Für Sekundarstufe I und II
Diese Anleitung zur Durchführung einer U18-Wahl in der Schule wurde erstellt von:
Christiane Bauer (Lehrerin aus Berlin-Spandau), Sabine Höppe (Lehrerin aus Berlin-Spandau), Marcus Lehmann (Diplom-Pädagoge im Bezirksamt Berlin-Mitte)
v-linkDownload der didaktischen Einheiten für Sekundarstufe I und II


Für außerschulische Träger
Diese Anleitung zur Durchführung von U18 in Verbänden und Jugendfreizeiteinrichtungen wurde speziell für die Bedürfnisse außerschulische Träger erstellt.
v-linkDownload der didaktischen Einheit für außerschulische Träger

 

Methodendatenbank
Außerdem stellt U18-Koordinierungsstelle (Deutsches Kinderhilfswerk) zahlreiche pädagogische Methoden rund um das Thema Wahlen in einer Datenbank zur Verfügung.  v-linkZur Methodendatenbank

(Quelle: www.u18.org)

 

Wahlhilfe des Sozialverbands
Die integ-Jugend im Sozialverband Deutschland hat zur Bundestagswahl eine Wahlhilfe erstellt. Diese kann auf der Internetseite des Sozialverbands Deutschland als PDF gefunden werden. v-linkHier geht es zur Wahlhilfe.

Die Wahlhilfe ist ein Kooperationsprojekt von zehn Behinderten- und Sozialverbänden. Die Projektkoordination hat die integ-Jugend im Sozialverband Deutschland übernommen. Herausgeber ist der Behindertenbeauftragte des Landes Niedersachsen Karl Finke.