Kinder- und Jugendfest im Welthaus

Förderinitiative „Gemeinsam geht was“ unterstützte Projekt des Deutsch-Afrikanischen Vereins

LogoErfahrungsbericht von Francis Zonon (Deutsch-Afrikanischer Verein)

„Wie geplant hat das Kinder- und Jugendfest im Welthaus mit der Partizipation von Flüchtlingskindern und Jugendlichen am 13.12.2015 ab 13 Uhr stattgefunden.

Die Schulkinder und Jugendlichen hatten bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit zur Begegnung mit Flüchtlingskindern und -jugendlichen. Sie konnten zusammen spielen und an einem Konzert teilnehmen.

Das Fest begann mit einem Kinderpunsch Empfang, Danach gab es ein Trommelkonzert. Sinn des Konzertes war es eine gute Atmosphäre zu schaffen un die Flüchtlingskinder von den Alltagsproblemen zu entlasten. Mit einer Bastelaktion konnten die Kinder und Jugendliche in eine andere Rolle schlüpfen und ihr Selbstvertrauen stärken.

Bei guter Stimmung lernten sich die Kinder und Jugendlichen kennen und tauschten sich über die unterschiedlichen Kulturen aus. Auch die Eltern wurden ermutigt, ihre Kinder zusammen spielen zu lassen.

Wir hoffen, dass die positiven Kontakte auch in Zukunft für Flüchtlingskinder eine Unterstützung sein werden.“

 

Weitere Informationen zur Förderinitiative „Gemeinsam geht was!“ hier