Jugendarbeit // zukünftig nachhaltig!

Folder_NachhaltigeEntw_Web

Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung in der Jugendarbeit nutzen

„Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Es gibt Nachhaltigkeitsbeiräte und -strategien, Unternehmen veröffentlichen Nachhaltigkeitsberichte, die Werbung benutzt den Begriff und im Schulunterricht wird das Thema erörtert. Doch während immer mehr darüber geredet wird, haben sich verschiedene Probleme, die durch eine nachhaltige Entwicklung beseitigt werden sollen, verschärft: Welthunger, Armut, Klimawandel, soziale Ungleichheit, Artensterben … Was tun?
Eine nachhaltige Entwicklung wird nur gelingen, wenn verschiedene AkteurInnen das Thema ernst nehmen. Ziel der  nachhaltigen Entwicklung ist es, ein lebenswertes Leben für alle zu ermöglichen – unter Beachtung von ökologischen Grenzen und sozialem Miteinander – global, heute und zukünftig. Hier ist auch die Jugendarbeit in den Verbänden und Ringen gefragt.
Deswegen hat der Landesjugendring gemeinsam mit der Akademie der Jugendarbeit und weiteren Kooperationspartnern
das Projekt „JugendArbeit – zukünftig nachhaltig!“ gestartet. Ziel des Projektes ist es, die Herausforderung einer nachhaltigen Entwicklung in der Jugendarbeit so aufzugreifen, dass wir in unseren Strukturen und Bildungsveranstaltungen Veränderungsprozesse gestalten können.
Weitere Informationen auf der Projektwebseite des Landesjugendrings v-linkhier