Japanisches Trommelgewitter

Mit stehenden Ovationen belohnten die rund 150 Gäste im Haus am Harbigweg die Taiko Gruppe Wadaiko Kokubu.

Die vier japanischen Musiker und Perkussionisten bezauberten das Publikum mit Kraft und Poesie – mit Taiko-Trommelgewittern sowie leisen, traditionellen Stücken mit der Bambusflöte. Die vier sympathischen Musiker von Wadaiko Kokubu wurden vom Stadtjugendring Heidelberg gemeinsam mit dem Heidelberger Freundeskreis Kumamoto e.V. eingeladen und standen den Gästen noch lange nach dem Konzert für Mini-Workshops und jede Menge Autogramme zur Verfügung.

„Beim letztjährigen Jugendaustausch in Kumamoto durften wir bereits die Faszination Taiko und diese beeindruckende japanische Tradition erleben. Toll, dass sich die Gruppe Wadaiko Kokubu nun auch in Heidelberg viele neue Freunde gemacht hat“, sagt Steffen Wörner, Geschäftsführer des Stadtjugendrings Heidelberg e.V.

(c) Text/Bilder: jb