Internationale Töne zum Jubiläum

Das Jugendaustauschorchester Cambridge/Montpellier/Heidelberg lud zu einer begeisternden Reise in die Musik aus dem Land der Mitternachtssonne.

Foto: Klaus Schwabenland

Foto: Klaus Schwabenland

Rund 100 junge Musikerinnen und Musiker der Partnerstädte Cambridge, Montpellier und Heidelberg luden am 8. August 2015 zum Abschlusskonzert des diesjährigen Jugendaustauschorchesters in den Königssaal des Heidelberger Schlosses ein. Unter der Leitung der drei erfahrenen Dirigenten Matthew Gunn (Cambridge), Olivier Vaissette (Montpellier) und Georg Schmidt-Thomée (HD) sowie mit Unterstützung der Solisten Clara Niehl an der Violine und Benjamin Raymond (Flöte) spielten sie Stücke und Sinfonien aus dem nordeuropäischen Raum – darunter z.B. Svendsen, Nielsen und Grieg. Die knapp 500 Besucher im voll besetzten Königssaal zeigten sich von den musikalischen Darbietungen entzückt und belohnten das Orchester nach über zwei Stunden feinster klassischer Musik und einem abschließenden Medley mit Hits der Pop-Gruppe ABBA mit Standing Ovations und langanhaltendem Applaus.

Das Austauschorchester kam in diesem Jahr bereits zum 53. Mal zusammen und war Teil der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Heidelberg/Cambridge. Es entstand 1962 mit der englischen Universitätsstadt; seit 1986 ist auch Montpellier dabei. Im Vordergrund des Jugendaustauschs stehen einerseits die gemeinsamen Proben in der Musik- und Singschule Heidelberg, aber auch gemeinsame Ausflüge und Aktivitäten, um die jeweiligen Menschen, die Sprache und die Lebenskultur der europäischen Partnerstadt kennenzulernen. Dazu wohnen die jungen Musiker während des vom Stadtjugendring Heidelberg e.V. organisierten Austauschprogramms  in den jeweiligen  Gastfamilien. Unzählige Freundschaften sind auf diesem Weg bereits entstanden, und für viele junge Leute ist die Teilnahme am jährlichen pan-europäischen Austauschorchester längst ein fester Jahresprogrammpunkt geworden. Im Sommer 2016 wird man sich in Montpellier erneut zum gemeinsamen Musizieren treffen.