Interkulturelles Fest

Der Ausländerrat/Migrationsrat  veranstaltet das Interkulturelle Fest am Samstag, 23. Juni,  auf dem Universitätsplatz. Der Stadtjugendring präsentiert das Projekt „Integration durch Qualifizierung“.

Die Veranstaltung findet unter dem Motto „Endlich: das Haus ist da!“ statt. Damit ist das „Interkulturelle Zentrum in Gründung und Fachberatung für Migrantenselbstorganisationen“ gemeint, das im Landfriedkomplex untergebracht ist. Die Leiterin der Einrichtung, Jagoda Marinic, wird im Zelt des Ausländerrats/Migrationsrat über Aufgaben und Ziele der Zentrums Auskunft geben.

Das Interkulturelle Fest werden Bürgermeister Wolfgang Erichson und der Vorsitzende des Ausländerrates/Migrationsrates Michael Mwa Allimadi um 11.15 Uhr eröffnen. Ein abwechslungsreiches Programm mit internationalem Flair schließt sich an.

Der Stadtjugendring präsentiert dort das Projekt „Integration durch Qualifizierung“.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Projektseite oder der Hauptseite.