Brücken bauen in schwierigen Gesprächen

Über Gewalt zu sprechen ist nicht leicht. Doch wir können lernen, zu unseren Gesprächspartnern Brücken zu bauen und gute Ansprechpersonen zu sein.
Der Workshop „Brücken bauen – Gesprächsführung mit Betroffenen von Gewalt und sexuellen Grenzverletzungen“ führt Sie mit 5 Gesprächsregeln zu einem sichereren Umgang mit Betroffenen.

Lmeeting-1020056_960_720eiterin des Workshops ist Diplom-Psychologin Angelika Treibel, die in der psychosozialen Beratung Betroffener arbeitet und sich seit vielen Jahren wissenschaftlich und praktisch mit der Situation von Gewaltbetroffenen befasst.
Homepage: www.sexuelle-gewalt.de

Zur Teilnahme eingeladen sind alle Menschen. Denn jeder von uns kann im privaten und beruflichen Umfeld von Menschen als Vertrauensperson angesehen und angesprochen werden.

Der Workshop findet am 11.10.2016 von 18:00 – ca. 20:00 Uhr statt. Im Harbigweg 5 (Stadtjugendring) in 69124 Heidelberg.

Anmeldungen bitte hier.