Ausstellung Jugendtanztag

Bis zum Ferienbeginn „30 Jahre Jugendtanztag“ – Große Eröffnungsfeier

51_topbild_jugendtanztag_plakatbild_by_martinFür die interaktive Jubiläums-Ausstellung hat die 17-jährige Abiturientin und Kuratorin Hannah Dziobek Fotos, Interviews, Kostüme, Geschichten und Erinnerungen aus 30 Jahren Jugendtanztag zusammengetragen. Die Ausstellung wird ab Montag, 5. Dezember, 16.30 Uhr im Haus am Harbigweg eröffnet. Zwei Dokumentarfilme und einen Trailer haben die 16-jährige Schülerin Ella Knorz und der 21-jährige Nima Darabi produziert. Der erste Film gibt einen Rückblick in die vergangenen 30 Jahre Jugendtanztag, der zweite zeigt, wie der 30. Jugendtanztag geplant und vorbereitet wurde.

Im Rahmen einer Feier wurde die Ausstellung am Tag es Ehrenamts direkt nach dem Jugendtanztag im Haus am Harbigweg eröffnet. Der Geschäftsführer des Stadtjugendrings, Steffen Wörner, dankte den beiden Kuratorinnen für diese Ausstellung und gelungene Zusammenarbeit zwischen Haus der Jugend und Stadtjugendring. Hannah Dziobek unterstrich bei ihrer Begrüßung, dass 0hne das ehrenamtliche Engagement zahlreicher junger Menschen ein Jugendtanztag nicht möglich sei.